Skip to content
Logoneu3

Veg-Tatar

Eine äusserst schmackhafte, vegane Variante des Tatars, das sogar Fleischessern schmeckt? Hier kommt sie!

  • vegan
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • frei von krankmachenden Nahrungsmitteln
  • antiviral
  • voller natürlicher, gesundheitsspendenden Lebensmitteln
  • fettarm, fettfrei optional durch weglassen der Avocado

Veg-Tatar

Mahlzeit Vorspeise
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 grosse Aubergine
  • 6 eher grosse Braune Champignons (weisse gehen auch)
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Stange Sellerie
  • 10 – 15 Cherrytomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Rote Chilischote nach Geschmack
  • ca. 5 Oliven schwarz oder grün
  • ca. 8 Kapern in Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • ca. 1 – 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/2 Zitrone ausgepresst
  • ca. 1 Esslöffel Ahornsirup
  • Salz nach Belieben
  • 1/2 Avocado optional

Anleitung
 

  • Aubergine halbieren und ca. 20 Minuten bei 180 – 200 Grad im Ofen backen, abkühlen lassen
  • Aubergine, Champignons, Paprika, Sellerie, Tomaten und Zwiebel grob zerkleinern und in eine Küchenmaschine mit S-Messer füllen
  • Knoblauch, Chili, Oliven und Kapern klein hacken und in die Küchenmaschine geben
  • Den Rest dazugeben und das Ganze etwa 1 Minute zerkleinern, evtl. mit Schaber zwischendurch mal durchmischen
  • Vorsicht, nicht zu lange mischen, wir wollen keinen Brei sondern kleine Stückchen!
  • Im Teller auf etwas Baby-Spinat oder Kopfsalat in eine runde Form bringen und anrichten
  • Garnieren mit Kapern, Oliven, Zwiebelringen und etwas Petersilie
Schlagwörter 100% Heilnahrung, Antiviral, Optional fettfrei

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Recipe Rating